Sylvan Spirit`s Jace – unser blauer Deutscher Schäferhund

Deckrüde Sylvan Spirit’s Jace:

Deutscher Schäferhund blau
Sylvan Spirit’s Jace

Jace ist unser blauer Schäferhund-Deckrüde. Er ist ein ruhiger und gutmütiger Bub mit einem sehr guten Grundgehorsam, tollem Charakter sowie starkem Will-to-please. Geboren wurde er am 18.4.2018 in Ilkeston, UK/Großbritannien.

Der genetische Nachweis seiner Rassereinheit liegt uns vor. Er ist zu 100% ein Deutscher Schäferhund in der seltenen Farbe blau (Blue Solid) (siehe Gesundheitsnachweise).

Die blaue Fellfarbe kommt durch das Dilute-Gen zustande. Das Dilute-Gen hellt, wenn es in doppelt rezessiver Form auftritt, schwarzes Fell zu blau auf (bei den Labradoren heißt die Farbe auch charcoal), braunes Fell wird Isabellafarben (auch silver oder lilac genannt) und gelbes Fell wird Champagnerfarben.  Außerdem möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich auf Folgendes hinweisen: Das Dilute-Gen in seiner natürlichen Form ist kein Gen-Defekt!

Mehr Infos dazu können Sie gern in unserem ausführlichen und sorgfältig recherchierten Artikel „Blaue Hunde und das Dilute-Gen“ nachlesen. Richtige Aufklärung ist das A und O. Helfen Sie bitte mit, RICHTIG über das Dilute-Gen aufzuklären und Missverständnisse sowie Falschinformationen vorzubeugen oder zu beseitigen.

Jace – ein blauer Deutscher Schäferhund

Blauer Schäferhund Jace
Sylvan Spirit’s Jace

Eltern:

Jace’s Mutter ist eine Langhaarschäferhündin in Blue Solid (d/d), sein Vater ein Deutscher Schäferhund in Black und Tan (D/d). Wie man hier sehr schön sehen kann, haben Träger des Dilute-Gens in der Regel keine aufgehellte Fellfarbe. Sie geben das Gen im Schnitt zu 50% an ihre Nachkommen weiter.

Jace’s Mama
Jace’s Papa

Jace liebt Wasser und badet gern im Perlbach oder versucht den Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch zu fangen. Und er liebt Quietschies über alles. Außerdem ist er sehr personenbezogen und mag Kinder. Auch mit Katzen und anderen Hunden kommt er gut aus.

Deutscher Schäferhund blau
Sylvan Spirit’s Jace

Jace selbst ist CDA frei. Auch seine blauen Nachkommen zeigen keine CDA-Anzeichen. Interessant ist, dass er zudem die Farbe „Seal“ vererbt. Bei Jace selbst schimmert „Ghost-Tan“ durch.

Jace steht ausschließlich genetisch ausgewerteten (z. B. Embark, Laboklin, etc) und gesundheitlich einwandfreien (HD/ED frei) Hündinnen zur Verfügung.  Er hat bereits Deckerfahrung und meistert seine Aufgabe souverän und instinktsicher. Wir als Deckrüdenbesitzer sehen uns in der Verantwortung, Jace nur gesunden Nachwuchs erzeugen zu lassen. Ich denke, dies ist selbstverständlich und liegt auch in Ihrem Interesse.

Blauer Schäferhund Sylvan Spirit's Jace
Sylvan Spirit’s Jace

Haben Sie Interesse an Jace als Deckrüden für Ihre Hündin? Nehmen Sie dazu gerne mit uns Kontakt auf.